Startseite > Wissen > Inhalt
Warum ist die Verarbeitung von Aluminiumlegierungen verformt?
- Nov 08, 2018 -

In der heutigen Gesellschaft spielt die Verarbeitung von Aluminiumlegierungen eine sehr wichtige Rolle in der industriellen Entwicklung. Der Grund für das Legieren von Aluminium ist, dass nach dem Legieren von reinem Aluminium durch Hinzufügen bestimmter Metallelemente die physikalischen Eigenschaften normalerweise spezifischen Änderungen unterliegen, von denen die meisten besser sind und Eigenschaften haben, die andere Metalle nicht besitzen. Beispielsweise eine gute Korrosionsbeständigkeit von Aluminium-Magnesium-Legierungen und eine sehr gute Zugfestigkeit und Härte von Aluminium-Kupfer-Legierungen.

Obwohl Aluminiumlegierungen viele Vorteile und Vorzüge haben, gibt es immer ein großes Problem bei der Anwendung, das heißt, wenn wir Aluminiumlegierungen als Rohmaterial für die Herstellung einiger mechanischer Teile verwenden, tritt eine Verformung auf. Wenn dieses Problem nicht gelöst wird, wird dies ein großes Hindernis für die Anwendung von Aluminiumlegierungen.

Zum einen ist die Verformung von Aluminiumlegierungsmaterialien auf die mangelnde theoretische Basis unserer Techniker, das Fehlen einiger notwendiger theoretischer Grundlagen für die Bauteilherstellung zurückzuführen, und der Mangel an Theorie führt direkt zur Auswahl der Verarbeitungsparameter Dies beeinflusst die Leistung von Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentren. Schneidkräfte haben auch Nebenwirkungen. Gemäß der Analyse der physikalischen Theorie wird im Prozess der Metallmaterialbearbeitung unter der Wirkung der Schneidkraft eine Restspannung auf der Oberfläche des Teils erzeugt, und diese Restspannung führt zu einer Verformung des Teils. Darüber hinaus verformt das Phänomen der Werkzeugvermietung auch das Aluminiumlegierungsmaterial. Das Phänomen der Werkzeugfreigabe bedeutet hauptsächlich, dass das Werkstück oder Werkzeug in seine ursprüngliche Position zurückkehrt und nach dem Ende des Bearbeitungshubs um eine bestimmte Entfernung voneinander getrennt ist.

Bei der Herstellung mechanischer Teile unter Verwendung von Aluminiumlegierungsmaterialien tritt aufgrund der großen Streckgrenze und des geringen Elastizitätsmoduls der Aluminiumlegierung wahrscheinlich ein Rückprall während der Bearbeitung und des Schneidens auf, was zu einem gewissen Formfehler der bearbeiteten Teile führt. Das Messerphänomen tritt häufig bei der Herstellung von Aluminiumlegierungselementen auf und der Einfluss ist sehr offensichtlich.

aluminum-forging-components29045055976

Related Products