Startseite > Wissen > Inhalt
Mehrere gebräuchliche Lagertypen
- Sep 21, 2018 -

Schrägkugellager haben eine hohe Grenzdrehzahl und halten sowohl radialen als auch axialen Belastungen stand. Sie können auch reinen Axiallasten standhalten. Die axiale Belastbarkeit wird durch den Kontaktwinkel bestimmt und nimmt mit dem Kontaktwinkel zu.

Einreihige Schrägkugellager können nur axiale Lasten in einer Richtung aufnehmen. Bei radialer Belastung verursachen sie zusätzliche Axialkräfte und müssen auf die entsprechenden Rücklasten aufgebracht werden. Daher werden diese Lager im Allgemeinen paarweise verwendet. Zweireihige Schrägkugellager sind in der Lage, großen radialen und axialen bidirektionalen kombinierten Lasten und Momentenbelastungen, hauptsächlich radialen Belastungen, zu widerstehen, die die axiale Verschiebung der Welle oder des Gehäuses in beiden Richtungen mit einem Kontaktwinkel von 30 Grad begrenzen.

Paarig montierte Schrägkugellager können radialen radialen und axialen bidirektionalen kombinierten Lasten mit radialen Belastungen standhalten und können reinen Radiallasten standhalten. Die Serienkonfiguration kann nur axialen Belastungen in einer Richtung standhalten, während die anderen beiden Konfigurationen axialen Belastungen in jeder Richtung widerstehen können. Diese Art von Lager wird im Allgemeinen vom Hersteller ausgewählt und zu einem Benutzerpaar zusammengebaut. Nach der Installation gibt es eine Vorbelastung und Interferenz, und die Ferrule und die Stahlkugel befinden sich in einem axialen Vorspannungszustand, wodurch der gesamte Satz von Lagern als eine einzige Stützsteifigkeit und -rotation verbessert wird. Präzision.


Related Products